Hausmittel gegen Warzen

Die Wirksamkeit natürliche Hausmittel ist zwar nicht wissenschaftlich nachgewiesen aber trotzdem stellen diese Hausmittel eine Alternative zu chemischen oder operativen Lösungen dar. Die meisten der Hausmittel gegen Warzen werden 1-2 Wochen angewendet, z.B. Alkohol.

Hausmittel gegen Warzen

Hausmittel gegen Warzen – Alkohol

Hochprozentiger Alkohol wirkt desinfizierend und kann bei der Bekämpfung der Warzen helfen, da dieser die Viren abtötet. Aber wie auch Desinfektionsmittel entzieht Alkohol der Haut Feuchtigkeit was Hautreizungen und Risse fördert. Pflegen Sie daher die an die Warze angrenzenden Hautregionen mit feuchtigkeitsspendender Creme zu pflegen.

Hausmittel gegen Warzen – Aloe Vera

Diese feuchtigkeitsspendende Creme eignet sich ideal, um sie kombiniert mit Alkohol anzuwenden. Cremen Sie 2 Mal täglich die an die Warze angrenzenden Hauptpartie großzügig mit Aloe Vera-Creme ein.

Hausmittel gegen Warzen – Apfelessig

Die im Apfelessig enthaltene Säure greift die Viren an und tötet diese ab. Gebe Sie etwas Apfelessig auf ein Stück Watte oder ein Wattepad und tupfen Sie damit die Warze ab. Wiederholen Sie den Vorgang mehrmals täglich. Die umliegende Haut cremen Sie mit fettiger Salbe ein.

Hausmittel gegen Warzen – Medihoney

Honig entzieht, auf Grund seiner hohen Konzentration an Zucker, der Haut Flüssigkeit. Der Feuchtigkeitsmangel verhindert die Verbreitung von Bakterien und führt zu deren Verminderung. Durch das Abtöten der Bakterien wird die Warze beseitigt. Medihoney kann weiterhin angewendet werden, um den Heilungsprozess der Haut zu fördern.

Hausmittel gegen Warzen – Zitronensaft

Die Säure im Zitronensaft beseitigt Viren und somit die Warze. Zitronensaft wirkt jedoch auf Grund des starken Säuregehaltes stark auf die Haut ein. Deshalb muss die Haut unbedingt mit fettiger Creme unterstütz werden, damit sich keine Hautrisse bilden. Diese fördern nämlich die Ausbreitung der Warze. Zitronensaft ist ein alt bewährtes Haushaltsmittel. Frischer Zitronensaft stärkt ihr Immunsystem und stärkt ihre Abwehrkräfte gegen Viren.

Hausmittel gegen Warzen – Hausdesinfektionsmittel

Desinfektionsmittel beseitigen die Viren und Bakterien. Geben Sie etwas Desinfektionsmittel auf ein Stück Watte. Tupfen Sie anschließend die Watte auf die Warze. Wiederholen Sie den Vorgang mehrmals am Tag. Pflegen Sie die umliegenden Hautpartien mit einer feuchtigkeitsspendenden Salbe, da Desinfektionsmittel die Haut stark austrocknet.

Letzte Beiträge